Irgendwie ist der Wurm drin

Knöpfchen -> eine Skizze, die ich vor ein paar Monaten gemacht hatte
Knöpfchen -> eine Skizze, die ich vor ein paar Monaten gemacht hatte

und nicht nur ein gewöhnliches, friedliches gar nützliches Regenwürmchen, sondern so ein fieser Wurm, der in der Kartoffel wohnt und erst dann entdeckt wird, wenn man die betreffende Kartoffel schon zur Hälfte verspeist hat.

 

Keine schöne Vorstellung? Jo so geht's mir auch. Das Leben selbst war mir in den letzten Monaten etwas wurmstichig erschienen und dazu kam dann, dass auch die Plattform hier nur bedingt kooperiert und ich beim besten Willen nicht herausfinden kann woran es liegt. Was soll ich sagen? Ich musste mich mit verschiedensten Mißständen herumschlagen und konnte mein Ungemach noch nicht mal kommunizieren. Naja eigentlich kann ich das immernoch nicht, denn mein Workaround ist mehr als umstritten (daher auch kein Bild wie sonst) aber immerhin ein Lebenszeichen.

Achja "Absatz" ist auch aus :P

Und für alle die mich nun schon mit einem Stick ins Wasser gehen sehen. Nein Nein es gab auch viele gute Dinge und ich war umsichtig genug vor ihnen die Augen nicht zu verschliessen. In diesem Sinn auf ein immer besser werdendes 2010 uns allen.

 

Nachtrag: Es wurde bereits besser, denn wie man sieht habe ich trotzdem irgendwie wieder die Herrschaft über diese Seite erlangt (Danke an Hendric und Tom von Jimdo!) und werde nun also in neuer Frische in die Tasten hauen. Ich muss dazu zwar den IE bemühen statt mich wie gewohnt im FF rumzudrücken aber was tut man nicht alles ;) Nun sollte nur nach vielen Wochen Mento mal wieder funktionieren, damit ich meine Links dort retten kann. Weiß irgendwer was dazu?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0