Lade, lade was ist das...?

Ich hab mir ein weiteres Ladegerät zugelegt. Zusätzlich zu Handy, grosse Kamera, kleine Kamera, Laptop, iPod, Zahnbürste und was weiss ich noch alles, bin ich nun auch stolzer Besitzer einer Nintendo DS Lite inklusive des dazugehörenden Ladegeräts /-kabels.
Ich habe aus diesem Grund eine "Ladegerät und sonstige Kabel" Schublade, in der sich mittlerweile auch Kabel sammeln von denen mir der Verwendungszweck gänzlich unbekannt ist. Aber ist ja nur ne Schublade, von daher werde ich hier erst reinigend eingreifen, wenn es sich um einen (Lade-)Kabel Schrank handelt.
Nun ist das auf Reisen aber doch das größte Problem: "Hab ich alle Ladeutensilien?" Sowas ist predestiniert zum Liegenlassen und ewig ärgern.

Kabelsalat
Das sind die die in meiner Tasche lagen und gerade nicht im Einsatz sind. Das Ladegerät für die IXUS habe ich wohl irgenwo liegen lassen...

"Hab ich das Ladekabel dabei?" wird in Zukunft die panische Frage "Hab ich den Herd ausgeschaltet?" ersetzen, denn dieser wird einfach intelligent genug werden, um "Herdangelassen Unfälle" selbst zu verhindern.
Aber wird meine DS jemals wissen, dass ich das Hotel in Richtung Flughafen verlasse und mich dann darauf hinweisen, das Ladekabel neben dem Nachttisch einzupacken, bevor ich die Türe hinter mir zu ziehe und den Schlüssel abgegeben habe?

Pragmatisch gedacht möchte ich bitte Folgendes:
Eine Ladetasche. Am besten mit irgendeiner Möglichkeit zu markieren welche Lagegerätschaften man aktuell auch bei sich trägt bzw. tragen sollte.
Also bitte nehmt diese Idee auf, macht etwas Sinnvolles daraus und verkauft es mir. :)
Daß ich manchmal von einem Ladegerät für alles träume, lasse ich an dieser Stelle einfach mal aussenvor. Daß die dicken externen Festplatten zum kleinen Preis auch gerne eine grosse Stromversorgung fordern lasse ich ebenfalls unter den Tisch fallen. Soewie die Problematik, dass ich bei 20kg Freigepäck alleine 12kp technischer Firlefanz habe und damit auch immer zum Sprengstofftest muss.

Ok, Schluss jetzt, ...

Kommentare

Kommentar schreiben

Kommentare: 0